Willkommen im Schuljahr 2020/2021 - die wichtigsten Informationen:


09.09.2020

Die aktuelle AHA-Regel in unserer Schule: 

  • Abstand,
  • Hygiene,
  • Alltagsmasken

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

  

nun sind schon fast vier Wochen Präsenzunterricht nach den Sommerferien vergangen. Wir freuen uns sehr, dass zumindest ein Stück Normalität in den Schulalltag Einzug gehalten hat. So soll es bleiben.

  

Unser Alltag ist geprägt von Hygieneregeln und Abstand halten. Das erschwert uns unsere Arbeit, aber die Gesundheit der Schüler*innen, der Lehrkräfte und aller an der Schule Tätigen muss im Vordergrund stehen.

Gerade im Hinblick auf die bevorstehende Herbst- und Winterzeit muss der Schutz der Angehörigen von Risikogruppen unser besonderes Augenmerk haben.

  

Wir haben uns weiterhin für das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht, im Schulgebäude und auf dem Schulhof entschieden, da der geforderte Mindestabstand von 1,5 m nicht gewährleistet werden kann. Außerdem hat sich die Zahl der Corona-Verdachtsfälle in den letzten Tagen deutlich erhöht. 

 

Weiterlesen...  

 


Weitere Mitteilungen der Schulleitung sowie Links zum Kultusministerium befinden sich auf unserer Download-Seite...    


Das Hygienekonzept für den Sportunterricht

der BGS 1.0 (04.09.2020)

Download
Sporthygienekonzept Brüder-Grimm-Schule.
Microsoft Word Dokument 13.6 KB

Unser schulinterner Hygieneplan (13.08.2020)

Download
BGS 13.08.20 Schulinterner_Hygieneplan_2
Adobe Acrobat Dokument 468.3 KB


Bei der Rückreise aus einem Risikogebiet...

 

sind Sie/Ihre Familie verpflichtet, einen negativen Corona-Test nachzuweisen oder sich direkt nach Ankunft nach Hause – oder an Ihren Zielort – zu begeben und zwei Wochen lang zu isolieren (häusliche Quarantäne). Sie müssen sich außerdem sofort bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt melden.

 

Sie müssen das Ergebnis des Corona Tests unverzüglich der Schule melden!

Das Corona-Testergebnis darf höchstens 48 Stunden alt sein.

  

Weiterlesen: 

Download
Mitteilungen der Schulleitung (14.08.20)
Einreise aus Risikogebietenj.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.7 KB

Liebe Schülerinnen und Schüler der 5a und 5b: Alles Gute für euer Schuljahr!

Dienstag, 18. August 2020: Der Einschulungstag.  

 

Unser Schüler-Eltern-Lehrer-Heft...

Die Übersicht für deinen Schulalltag

 

Die Abkürzung "SEL" steht für die Verbindung "Schüler-Eltern-Lehrer",  

  

In diesem Heft steht alles drin:  

  

Wichtige Kontakte, Regeln, Tipps und Informationen für dich und deine Eltern rund um unsere Brüder-Grimm-Schule.  

  

 

...mehr als nur ein Schüler-Kalender!

Klare Sache!

Gut informiert und organisiert. 

 

Für  Hausaufgaben, Abgabetermine, Klassenarbeiten und vieles mehr ist es klug, täglich ein gutes  Notizbuch dabei zu haben. 

 

Das SEL-Heft pflegen für dich Frau Fischer (7a) und viele weitere Lehrerinnen und Lehrer.   

 

 



Zum Schuljahresbeginn gestartet: Die neue Lernplattform für unsere Schülerinnen und Schüler.  

 

Weiterlesen...  


Neues von unserem Schulhund Sam

Sams erste Reise in die Berge.

 


Frühjahr 2020: Es grünt in unserem Gewächshaus und Schulgarten


Kunstprojekt: Herzliche Umarmung: Erste Ergebnisse und Anleitung

Download
Karte basteln: So funktioniert es!
(gesehen bei Instagram #kinderkunsthaus aus München, März/April 2020)
HerzlicheUmarmung_Karte (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB


Kunstbilder der 5a und 5b, März/April 2020

Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen schickten uns im März/April einen Frühlingsgruß.
  
Angelehnt an den Werkstattgedanken konnten die Kinder mit allen Materialien und Farben ihrer Wahl ein tolles Frühlingsbild erstellen.
Wir freuen uns über die ersten Ergebnisse, die sonnige Frühlingsgefühle aufkommen lassen. 
Weiter so liebe 5a und 5b! 

Kunst in der Klasse 7b

Die Klasse 7b gestaltete zu Hause eigene Werke zum Thema "Graffiti". 
  
Hilfe erhielten sie durch Lernvideos auf YouTube. Verbesserungsvorschläge gab es auch per Mail von Ihrer Lehrerin Frau Meier.  
Wir finden die Ergebnisse richtig gut! 

Die BGS knüpft internationale Kontakte

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 befand sich der Ethikkurs der Klasse 8a in einem Schulpartnerschafts- und Begegnungsprojekt mit der Auraskolen, einer Schule in der Stadt Esbjerg, im Südwesten von Dänemark. 

 

Unsere Begegnungen und unser Austausch fanden auf der digitalen europäischen Schulplattform „eTwinning" statt. In dem zunächst bis zum Ende des Schuljahres angesetzten Projekt tauschten wir uns zu der Thematik „The things we share and differences we have" vorrangig in englischer Sprache aus.

  

Wir alle sind sehr gespannt darauf, wie sich diese für unsere Schule völlig neue Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern einer dänischen Schule gestalten wird. 

R. Götzelmann/09/2019


Bundesweiter Vorlesetag am 06.12.2019: Sabine Hahn liest aus ihrem Buch "Hockes Kids"

Neugierige Zuhörerinnen und Zuhörer 

 

Gespannt hörten die Kinder aus den Klassen 5a und 5b zu, als die Autorin Sabine Hahn erzählte, wie sie auf die Idee kam ein Buch über Hockey zu schreiben. Geduldig beantwortete sie die vielen Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler. Die Kinder waren erstaunt, als Frau Hahn ihren Hockeyschläger herausholte. Die Schülerinnen und Schüler wurden immer neugieriger.

 

Doch bevor Frau Hahn aus ihrem Buch „Hockey Kids Band 1“ vorlas, zeichnete sie die drei Hauptfiguren Lena, Max und Lars an ein Flipchart. Gemeinsam mit einer Schülerin und einem Schüler aus den Klassen 6a und 6b las Sabine Hahn aus ihrem Buch vor. Die Schülerinnen und Schüler hörten konzentriert zu. Am Ende bekamen alle Kinder ein Lesezeichen mit Unterschrift. Es war eine spannende Autorenlesung, bei denen die Kinder Spaß beim Zuhören hatten. Wir hoffen, dass wir sie bald wieder begrüßen dürfen.

 

                                                                                                                      Aljusevic/2019


4. Platz beim Frankfurter Schulpreis 2019 "Wir sind eins"

Die Preisverleihung fand statt am 12.06.2019 in der Paulskirche Frankfurt

 

Die Brüder-Grimm-Schule hat am 12.06.19 den 4. Platz beim Wettbewerb zum Frankfurter Schulpreis belegt.

 

Ausgezeichnet wurde ein jahrgangsübergreifendes Projekt, bei dem eine Schülergruppe während des gesamten Schuljahres einen Flashmob zum Thema "Nein zu Rassismus - Wir sind eins" organisierte und gestaltete und diesen innerhalb und außerhalb der Schule aufführte! Herzlichen Glückwunsch an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler!

 

Frankfurter Schulpreis 2019 „Wir sind eins“

Der Frankfurter Schulpreis wird jährlich von der Stadt Frankfurt in Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank vergeben. Die feierliche Preisverleihung fand am 12.06.2019 in der Frankfurter Paulskirche statt.

 

Weitere Infos gibt es unter folgenden Links:

https://www.bs-annefrank.de/fileadmin/user_upload/Slider/Projekte/Frankfurter_Schulpreis_2019_Ausschreibung.pdf

https://www.bs-anne-frank.de/frankfurterschulpreis/

C. Lienemann und die SV/2019


Viele weitere Berichte und Bilder findet ihr in unserem Archiv.