Informationen zur Schulschließung

Leeres Fußballtor, leerer Schulhof. Im Frühjahr 2020.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

    

nun sind schon eineinhalb Wochen vergangen, in denen der normale Schulbetrieb ruht. 

Sie, als Eltern, müssen nun zuhause Schulaufgaben und Alltag in Einklang bringen. 

 

Dies stellt eine große Herausforderung dar, die jedoch in Zeiten der Corona-Ansteckungsgefahr dafür Sorge trägt, die Infektionsrate zu verringern und das Gesundheitssystem zu entlasten. 

 

Wir sind uns sehr bewusst, dass Sie und ihre Kinder vieles improvisieren müssen und das ist nicht so einfach.  

Die damit verbundenen Schwierigkeiten nehmen wir bewusst wahr und stehen Ihnen und euch mit Rat und Tat gerne zur Seite.

 

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler,  

 

die Lehrer*innen, die ihr sonst persönlich fragen könnt, sind nicht da.

Und die Vielzahl und Menge der Aufgaben, die ihr nun bewältigen müsst, erscheint erst einmal sehr groß. 

 

Wichtig ist, den Tagen eine Struktur zu geben und Abläufe zu finden, die die Bewältigung der Arbeit erleichtern. 

Vielleicht macht ihr euch einen Tagesplan anstelle eines Stundenplans? 

 

Selbstverständlich könnt ihr auf vielen verschiedenen Wegen mit den Lehrern und Lehrerinnen in Kontakt treten. 

Und alle Anfragen, die an die Schule gesendet werden, werden weitergeleitet.  

  

Lehrer*innen haben zur Unterstützung Checklisten erstellt, die auf dieser Website eingestellt werden.

Diese sollen euch helfen, eure Aufgaben strukturiert und umfänglich zu bearbeiten. 

 

Je nach Absprache können diese Listen direkt an die Lehrerinnen und Lehrer per E-Mail geschickt werden oder wenn nicht anders vorhanden, an unser Sekretariat (poststelle.brueder-grimm-schule@stadt-frankfurt.de). Bitte bei Mails an die Poststelle euren Namen, das Fach und den Lehrer angeben. Außerdem könnt ihr natürlich auch den Briefkasten der Schule nutzen.  

  

Gemeinsam arbeiten wir daran, euch alle mit den Arbeitsmaterialien zu versorgen, die die Wissenserweiterung und euren Lernerfolg unterstützen.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern alles erdenklich Gute.

Und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund und bleiben Sie zuhause.

  

Birgit Harms    

Zurück zur Seite 1 


Notbetreuung unserer Schülerinnen und Schüler                                                                   Frankfurt, 31.03.2020

   

Sehr geehrte Eltern,

  

einen Anspruch auf die Notbetreuung von Montag bis Freitag haben Schülerinnen und Schüler, bei denen ein Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen beschäftigt und dieser am Arbeitsplatz unabkömmlich ist. Dies gilt gleichermaßen für Alleinerziehende. 

Mit Beschluss der Landesregierung soll diese Notbetreuung auf den Bereich der Osterferien ausgedehnt werden.

 

Ab dem 4. April 2020 bis zum 19. April 2020 steht eine erweiterte Notbetreuung zudem auch samstags und sonntags sowie an Feiertagen zur Verfügung.  

 

Die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste (siehe Link zum Antragsformular unten). Als weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notbetreuung an Wochenenden und den Feiertagen müssen folgende Kriterien erfüllt sein: 

  • Alleinerziehend oder
  • der andere Elternteil ist ebenfalls in einem der (weiteren) Schlüsselberufe der 2. Corona-Bekämpfungsverordnung tätig und zeitgleich im Einsatz, d. h. die Kinderbetreuung kann innerhalb des unmittelbar familiären Kontextes nicht sichergestellt werden.
  • Die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien gemäß dem Antragsformular erfüllen.  

Wir bitten Sie, den konkreten Bedarf an der Ausnahmebetreuung, wenn die Umstände es zulassen, zwei Tage vor der beabsichtigten Inanspruchnahme bei uns unter der Telefonnummer (069) 212 - 3 52 77 anzumelden. 

   

Das Anmeldeformular finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage oder unter:  

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona

    

Bitte beachten Sie, dass eine Betreuung nur stattfinden kann, wenn die genannten Kriterien erfüllt sind und eine Bestätigung des Arbeitgebers/Dienstherrn vorliegt. 

  

Mit freundlichen Grüßen

  

B. Harms

Zurück zu Seite 1


Die Aufgaben und Arbeitspläne für die Monate März und April 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,  

   

ihr könnt über diese Rubrik "Aufgaben und Pläne" übersichtlich alle verfügbaren Arbeitspläne und Arbeitsblätter als Download sowie Zusatzinformationen finden.  

    

Alles Gute! 

Das Wichtigste ist eure Gesundheit. 

   

Eure Lehrerinnen und Lehrer der Brüder-Grimm-Schule